Nutzungshinweise zum Programm

Sie haben Fragen zum Inhalt oder Anregungen, was wir besser machen können? Sie vermissen informationen zu einem Themenbereich?

Wir helfen gerne weiter, schreiben Sie oder rufen Sie an:

WALHALLA Fachverlag
Haus an der Eisernen Bücke
93042 Regensburg

www.WALHALLA.de

Telefon: 0941/5684-0

E-Mail: WALHALLA@WALHALLA.de

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zum Aufbau und zu den Grundfunktionalitäten der Datenbank:

Aufbau und Funktionalitäten des Textbereichs

Inhaltsverzeichnis

Jede Vorschrift und jeder redaktionelle Text hat sein eigenes Inhaltsverzeichnis, über das zur jeweiligen Textstelle (Paragraf/Artikel/Abschnitt der Erläuterung) gesprungen werden kann.

Die Anwendung ist so programmiert, dass die Inhaltsverzeichnisse stets an den Volltext angepasst werden. Das bedeutet, dass je nach Kontext immer das dazugehörige Inhaltsverzeichnis in Höhe der angesprungen Texteinheit angezeigt wird.

Wenn Sie also einem Hyperlink im Volltext folgen, wird nach dem Auslösen des Hyperlinks auch das zugehörige Inhaltsverzeichnis angezeigt.

Wenn Sie wieder zum Ausgangstext zurück wollen, nutzen Sie bitte den „Zurück“-Pfeil in der Menüleiste.

Breite einstellen

Das linke „Fenster“, in dem das Inhaltsverzeichnis dargestellt ist, lässt sich ausblenden und wieder herholen. Nutzen Sie zum Wegklappen den roten Pfeil am Beginn des Inhaltsverzeichnisses.

Vorwärts-, Rückwärts-Navigieren in den Texten

Mit den Buttons „Zurück“ und „Weiter“, die Sie in der Fußleiste finden, können Sie – wie in einem Buch – sequenziell vorwärts und rückwärts durch Vorschriften bzw. durch Erläuterungstexte blättern.

Verlinkung der Texte

Erläuterungen, Vorschriften, Urteile sind miteinander verlinkt, sodass Sie per Mausklick zu den betreffenden Textpassagen springen können. Links sind in WALHALLA-Produkten rot unterstrichen dargestellt.

Drucken

Jeder aktuell dargestellte Text kann ausgedruckt werden. Verwenden Sie dazu den Button „Drucken“ in der Fußleiste.

Kopieren

Die Texte können selbstverständlich in die Textverarbeitung übernommen werden. Am schnellsten kopieren Sie die gewünschte Passage, indem Sie diese mit der Maus markieren und die Tastenkombination Strg + C drücken. Sie können dies aber auch über das Menü der rechten Maustaste erledigen.

PDF-Download

Durch Klicken auf den Button „PDF-Download“ wird der Vorschriftentext oder die Erläuterung zu einem Kompletttext (ganzes Gesetz, ganzes Thema) zusammengefasst und für den Druck formatiert.

Suche innerhalb des Textes

Den angezeigten Text können Sie mit der Tastenkombination Strg + F den Text durchsuchen.

Funktionalitäten bei Vorschriften

Gültigkeitsbereich der Vorschrift wählen (Datumsauswahlbox)

Im Inhaltsverzeichnis kann entschieden werden, mit welcher Gesetzesversion (Textfassung) gearbeitet werden soll.

Voreingestellt ist stets das Datum der aktuellen Fassung.

Eine Vorschrift kann komplett auf eine neue (vergangene oder künftige) Textfassung umgestellt werden, indem man einen anderen Datumsbereich in der Auswahlbox einstellt. Dieser Datumsbereich enthält als Anfangsdatum stets den Beginn der Gültigkeit und als Endedatum den letzten Tag der jeweiligen Gültigkeit. Durch Auslösen des Buttons „wählen“ wird der Vorschriftentext komplett umgestellt.

Wenn Sie nun durch die Vorschrift recherchieren, einzelne Paragrafen anklicken, Links innerhalb der Paragrafen zu anderen Gesetzen auslösen etc. bleiben Sie in der ausgewählten Zeitebene.

Recherche über die Änderungsgesetze – Reiter Änderungen

Über den Reiter „Änderungen“ erhalten Sie nähere Informationen zu den einzelnen Änderungsgesetzen: In der Übersicht über alle Änderungsgesetze finden Sie den Titel der Änderungsvorschrift, die Fundstelle sowie das Inkrafttreten der Änderung.

Über den Link „Weitere Informationen zu dieser Änderung“ können Sie sich – gestaffelt nach den einzelnen Inkrafttretens-Zeitpunkten – ausgeben lassen, welcher Paragraf, Artikel, Anlage oder sonstiger Textteil der Vorschrift von der Änderung betroffen war.

Jeder angegebene Paragraf (bzw. jede angegebene Textstelle) kann angeklickt werden. Man gelangt dann direkt zum geänderten Normtext. Die Änderungen sind farblich markiert:

 

Alter Text oder nur Löschungen = rot durchgestrichen

 

Neuer Text = grün

Historie der Änderungen – Reiter Zeitleiste

Im Reiter „Zeitleiste“ finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Paragrafen bzw. Textstellen der Vorschrift angegeben, die sich geändert haben und zwar:

 

unabhängig vom einzelnen Änderungsgesetz

 

sortiert nach dem jeweiligen Inkrafttretens-Zeitpunkt.

Voreingestellt ist, dass diese „Zeitleiste“ nur Änderungen in der Gegenwart und in der Zukunft darstellt. Mit einem Klick auf „Zeitleiste vollständig anzeigen“ erhalten Sie Zugriff auf alle erfassten Änderungen.

Auch hier werden Ihnen die Änderungen farblich markiert angezeigt, wenn Sie den einzelnen Paragrafen aufgerufen haben.

Verschiedene Textfassungen beim Paragrafen

Auch beim einzelnen Paragrafen/Artikel kann man mit Hilfe einer Datumsauswahl verschiedene Textfassungen anzeigen lassen.

Über einen Klick auf „Unterschiede zur vorherigen Fassung anzeigen“ können Sie Änderungen bei einzelnen Paragrafen hervorgehoben anzeigen lassen. Diese Funktion schalten Sie mit „Unterschiede zur vorherigen Fassung nicht mehr anzeigen“ wieder aus.

Passivzitierung - Hinweise auf weiterführende Texte

Alle Verweise im Programm gehen in zwei Richtungen. Bei den Vorschriften werden deshalb alle Quellen angezeigt, die den gerade betrachteten Text zitieren, die also einen unmittelbaren Bezug zu diesem haben.

Am Ende des Paragrafen/Artikels finden Sie diese Rückverweise in einem grauen Kasten mit dem Hinweis „Auf diesen Text wird Bezug genommen in“ aufgeführt. Die gefundenen Texte werden nach Bundesrecht, Landesrecht, Themen und Entscheidungen unterteilt dargestellt.

Findet man viele Rückverweise, so deutet dies stark darauf hin, dass es sich um einen „Kernparagrafen“ handelt.

Durch die Rückverweistechnik wird ein Informationsnetz zwischen den einzelnen verwandten Themen und Vorschriften geknüpft. Folgen Sie diesen Informationen, erhalten Sie oft Hinweise zu Seitenaspekten, die Sie noch nicht bedacht hatten.

Suchfunktionen

Folgenden Suchkombinationen sind möglich (hier am Beispiel der Begriffe Bayern, Bremen, Hamburg):

Einzel-Wort-Suche: Einzelnes Wort muss vorkommen
Eingabe: Bayern

Mehrfach-Wort-Suche: Beide Wörter müssen vorkommen
Eingabe: Bayern Berlin

Suche nach einem Wort (z.B. Bremen), aber nicht dem anderen (z.B. Bayern):
Eingabe: -Bayern +Berlin

Ähnliche Worte kann man mit Nutzung des Zeichens Tilde finden (z.B. Medienhaus, Medienausgabe):
Eingabe: medien~

Paragrafensuche: Eingabe der Ziffer gefolgt von der Vorschriftenabkürzung (z.B. 123 bgb | bgb 123)

Copyright WALHALLA Verlag, Regensburg. Alle Rechte vorbehalten