Textfassung

Verwaltungsverfahrensgesetz
(VwVfG)

in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Januar 2003 (BGBl. I S. 102) 

Folgende Änderungen sind berücksichtigt:

  • G. v. 05.05.2004 (BGBl. I S. 718); In-Kraft-Treten 01.07.2004
  • G. v. 11.12.2008 (BGBl. I S. 2418)  1) ; In-Kraft-Treten 18.12.2008
  • G. v. 17.12.2008 (BGBl. I S. 2586); In-Kraft-Treten 01.09.2009
  • G. v. 17.07.2009 (BGBl. I S. 2091)  2)  3) ; In-Kraft-Treten 28.12.2009
  • G. v. 30.07.2009 (BGBl. I S. 2449)  4) ; In-Kraft-Treten 01.09.2009
  • G. v. 14.08.2009 (BGBl. I S. 2827)  5) ; In-Kraft-Treten 01.09.2009
  • G. v. 31.05.2013 (BGBl. I S. 1388); In-Kraft-Treten 07.06.2013
  • G. v. 25.07.2013 (BGBl. I S. 2749); In-Kraft-Treten 01.08.2013 / 01.07.2014
  • G. v. 20.11.2015 (BGBl. I S. 2010); In-Kraft-Treten 26.11.2015
  • G. v. 18.07.2016 (BGBl. I S. 1679); In-Kraft-Treten 01.01.2017
  • G. v. 29.03.2017 (BGBl. I S. 626); In-Kraft-Treten 05.04.2017
  • G. v. 18.07.2017 (BGBl. I S. 2745)  6)  7) ; In-Kraft-Treten 29.07.2017
  • G. v. 18.12.2018 (BGBl. I S. 2639); In-Kraft-Treten 22.12.2018
  • G. v. 21.06.2019 (BGBl. I S. 846, S. 1626)  8) ; In-Kraft-Treten 01.11.2020
1)

Dieses Gesetz dient der Umsetzung verwaltungsverfahrensrechtlicher Bestimmungen der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. EU Nr. L 376 S. 36).

2)

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27. 12. 2006, S. 36) sowie der weiteren Umsetzung der Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (ABl. L 255 vom 30. 09. 2005, S. 22, L 271 vom 16. 10. 2007, S. 18), die zuletzt durch die Verordnung (EG) Nr. 1137/2008 (ABl. L 311 vom 21. 11. 2008, S. 1) geändert worden ist.

3)

Dieser Artikel dient der Umsetzung der Artikel 21 und 28 bis 35 der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27. 12. 2006, S. 36).

4)

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27. 12. 2006, S. 36).

5)

Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27. 12. 2006, S. 36).

6)

Dieses Gesetz dient der Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG.

7)

Notifiziert gemäß der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. September 2015 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der technischen Vorschriften und der Vorschriften für die Dienste der Informationsgesellschaft (ABl. L 241 vom 17. 9. 2015, S. 1).

8)

Notifiziert gemäß der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. September 2015 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der technischen Vorschriften und der Vorschriften für die Dienste der Informationsgesellschaft (ABl. L 241 vom 17. 9. 2015, S. 1).

Copyright WALHALLA Verlag, Regensburg. Alle Rechte vorbehalten