Textfassung ab 11.11.2014

§ 10d

(Prüfungszeugnisse)

Folgende Prüfungszeugnisse werden als Nachweis der Unterrichtung anerkannt:

1. 

für das Aufstellergewerbe einschlägige Abschlüsse, die auf Grund von Rechtsverordnungen nach den §§ 4, 6 oder 53 des Berufsbildungsgesetzes erworben wurden,

2. 

für das Aufstellergewerbe einschlägige Abschlüsse, die auf Grund von Rechtsverordnungen der Industrie- und Handelskammern nach § 54 des Berufsbildungsgesetzes erworben wurden.

Copyright WALHALLA Verlag, Regensburg. Alle Rechte vorbehalten