Textfassung

Verordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten
(Versammlungsstättenverordnung – VStättV)  1)

vom 2. November 2007 (GVBl. S. 736) 

Folgende Änderungen sind berücksichtigt:

  • VO v. 08.07.2009 (GVBl. S. 332); In-Kraft-Treten 01.08.2009
  • VO v. 22.10.2009 (GVBl. S. 542)  1) ; In-Kraft-Treten 01.11.2009
  • VO v. 12.04.2012 (GVBl. S. 144); In-Kraft-Treten 01.05.2012
  • VO v. 07.12.2012 (GVBl. S. 732); In-Kraft-Treten 01.01.2013 / 01.07.2013
  • G. v. 08.04.2013 (GVBl. S. 174); In-Kraft-Treten 30.04.2013
  • VO v. 07.08.2018 (GVBl. S. 694); In-Kraft-Treten 01.09.2018
1)

Die Verpflichtungen aus der Richtlinie 98/34/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Juni 1998 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften (Abl. EG Nr. L 204 S. 37), zuletzt geändert durch die Richtlinie 98/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juli 1998 (Abl. EG Nr. L 217 S. 18) sind beachtet worden.

1)

§§ 1 bis 5 dieser Verordnung dienen der Umsetzung der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 über die Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 S. 36).

Copyright WALHALLA Verlag, Regensburg. Alle Rechte vorbehalten